Was kann Market Intelligence im Unternehmen leisten?

Die 13. SVP-Fachtagung 'Market Intelligence' findet am 29. April 2020 statt

Programm 2020 demnächst online!

Was kann Market Intelligence im Unternehmen leisten?


Was bringt Market Intelligence einem Unternehmen und wie und wo kann es eingesetzt werden?

Die Meinung, Markt- und Wettbewerbsanalysen brauche man nicht und Market und Competitive Intelligence seien rückwärtsgerichtet, taucht immer wieder auf. Ist Market Intelligence – als Thema gerade erst in den Köpfen angekommen – schon wieder passé? Manche Unternehmen sind momentan dabei, MI-Abteilungen zu reduzieren oder dort die Budgets zu kürzen, wenn es wirtschaftlich wackelt. Und gerade große Unternehmen und Dax-Konzerne konzentrieren sich jetzt oft auf die Gründung von Innnovation Hubs, Start-ups oder New Business-Gesellschaften. Market Intelligence gerät dort häufig strategisch unter die Räder.

Der Mittelstand, insbesondere der kleinere, beginnt gerade erst Market Intelligence-Abteilungen aufzubauen oder sich damit zu beschäftigen. Die Unternehmen bemerken, dass eine Marktanalyse vielleicht gar nicht so uninteressant wäre und dass die Aktivitäten des Wettbewerbs intern weniger bekannt sind, als man immer dachte. Aber „ganz egal“ ob Market Intelligence gerade mehr in den Fokus oder aus dem Fokus rückt, für jeden sollte die Frage „Wozu kann ich Market Intelligence einsetzen?“, relevant bleiben. Die eigene Positionierung und das eigene Verständnis von Möglichkeiten und Grenzen von MI zu hinterfragen, ist ein wichtiger Schritt um sich weiter zu entwickeln.

Diesen Fragen wollen wir im Rahmen der 13. SVP-Fachtagung auf den Grund gehen. Was bringt Market Intelligence der Geschäftsentwicklung, dem Innovationsmanagement oder der Absicherung der Unternehmen vor disruptiven Technologien oder neuen aggressiven Wettbewerbern?
Vorträge aus der Praxis sollen zeigen, wie Market Intelligence eingesetzt wird. Viel Raum für den Austausch untereinander soll ermöglichen, dass man gemeinsam ein umfassendes Verständnis entwickelt, welchen Sinn Market Intelligence hat. Wir wollen gemeinsam mit Referenten und Teilnehmern ausloten: Braucht es Market Intelligence oder ist das schon passé? Dient es nur dazu, sich abzusichern oder können damit auch Visionen entwickelt und umgesetzt werden?

8+

Stunden

Spannende Vorträge, innovativer Austausch, produktive Workshops, beflügelndes Networking.

5+

Akteure

100+

Teilnehmer

Fachleute aus der Industrie, die sich mit Zukunftsthemen beschäftigen, treffen sich um Neues kennenzulernen, Themen zu diskutieren und Bestehendes zu überdenken.

Zukunft kompakt


Das Programm 2020 wird demnächst veröffentlicht.

28. April 2020
13.00 – 16.30 Uhr
Offener Workshop: Sales & Innovation Intelligence
Prof. Dr. Helmut Kohlert und Dr. Martin Hüppauff; Kohlert & Company GmbH
Venue: Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg

17.00 – 18.00 Uhr
Get-together bei SVP Deutschland AG
Get-together mit den Market Intelligence-Experten von SVP. Austausch von Wissen und Erfahrung zum Thema Market Intelligence.
Venue: Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg

Get-together mit den Market Intelligence-Experten von SVP. Austausch von Wissen und Erfahrung zum Thema Market Intelligence.

Ab 18.00 Uhr
Geführte Tour in der Heidelberger Altstadt und gemeinsames Abendessen
Venue:

Start mit der Neckarfähre "Liselotte" in die Heidelberg Altstadt
Besichtigung von Sehenswürdigkeiten in Heidelberg mit anschließendem gemeinsamen Abendessen

Redner


Das waren die Redner der 12. SVP-Fachtagung "Market Intelligence". Jeder von ihnen ist interessant genug, um mit ihm auch die ganze Tagung zu verbringen. Klicken Sie einfach auf das Bild und schon eröffnen Sie sich erste Perspektiven.

  • Paraskewi Lagos Huerta

    Market Intelligence Manager
    Schott AG

    Dr. Thomas Keil

    Senior Manager Field Marketing
    SAS Institute GmbH

    Ralf Eckert

    Director Strategic Innovation
    Leica Biosystems GmbH

  • Yvon Laurent Lusseault

    Strategic Marketing Manager
    ETAS GmbH

    Patrick Sutor

    Head of Market Intelligence
    Heidelberger Druckmaschinen AG

    Florian Rapp

    Master of Business Administration
    MIRA MUC

Paraskewi Lagos Huerta
Market Intelligence Manager
Schott AG
Paraskewi Lagos Huerta, Diplom-Betriebswirtin, ist eine äußerst erfahrene Market Intelligence Managerin. Seit 2001 ist sie im Bereich Market Intelligence (MI) der Schott AG (Mainz) mit Fokus Sekundärforschung aktiv. Als anerkannte Expertin ist sie auf Konzernebene u.a. verantwortlich für das MI-Datenbank-Management, das Main-Competitor-Monitoring und die interne CorpMI@SCHOTTnet-Plattform. Daneben steht die Koordination, Beratung und Unterstützung der SCHOTT Einheiten bei MI-Fragestellungen im Vordergrund.
Dr. Thomas Keil
Senior Manager Field Marketing
SAS Institute GmbH
Dr. Thomas Keil ist Spezialist für Big Data, Data Science und die vielfältigen Auswirkungen von Technologien der Künstlichen Intelligenz. Neben seiner Tätigkeit als Field Marketing Verantwortlicher bei SAS in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist er regelmäßiger Sprecher bei Big Data Workshops und Veranstaltungen zur Digitalisierung. Dr. Thomas Keil kam 2011 zu SAS. Davor war er acht Jahre für den Softwarehersteller zetVisions tätig, zuletzt als Head of Marketing sowie Head of Channel Sales.  
Ralf Eckert
Director Strategic Innovation
Leica Biosystems GmbH
Ralf Eckert ist ausgewiesener Experte im Bereich der Innovation in Unternehmen. Nach seinem Studium der Biologie und Chemie war er zunächst elf Jahre bei Boehringer Mannheim für Sales und Marketing in Deutschland und Australien tätig. 1997 kam er zur Leica Gruppe und hier über das Produktmanagement, die Leitung der Abteilung Global Marketing & Sales sowie Leitung des Geschäftsbereiches für Histologie in den Bereich Innovation. Dort entwickelte und implementierte er ein neues Innovationsmanagement. Seine Aufgabenschwerpunkte beinhalten heute Open Innovation, Technologie-Scouting und –Bewertung, M&A, Aufbau von Expertennetzwerken, interne und externe Kooperationsentwicklung und Strategieumsetzung.
Yvon Laurent Lusseault
Strategic Marketing Manager
ETAS GmbH
Herr Lusseault ist anerkannter Praktiker, Dozent, Sprecher und Co-Autor im Bereich Marketing und Market Intelligence. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der INSEEC Graduate Business School in Bordeaux. Nach einer vierjährigen Karriere bei Debitel, einer Tochterfirma von Debis/ Mercedes-Benz, wechselte er 1996 als Marktforscher zur ETAS GmbH (100% Tochter der Bosch-Gruppe). Seit September 2011 arbeitet er dort als Market Intelligence Manager weltweit. Er ist außerdem für die erfolgreiche, unternehmensweite Social-Intelligence-Plattform „Monitor“ verantwortlich, die er konzipierte und bei ETAS implementierte. Herr Lusseault lehrt als Assistenzprofessor für Marketing an der ESB Reutlingen und dem Steinbeis-Institut.
Patrick Sutor
Head of Market Intelligence
Heidelberger Druckmaschinen AG
Patrick Sutor ist seit mehr als 20 Jahren Head of Market Intelligence bei der Heidelberger Druckmaschinen AG. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre in Mannheim und Groningen (NL), war er zunächst vier Jahre in der Marketing-Beratung bei der Siemens AG beschäftigt. Als Head of Marketing wechselte er dann zur  Heidelberg Druckmaschinen AG und ist in dieser Funktion in den unterschiedlichsten Bereichen (Strategie, Business Development, Marketing, Finanzen und Vertrieb) tätig. Vor drei Jahren übernahm er zusätzlich die globale Projektleitung für “Sales 4.0”. Mit Hilfe Big Data Analytics wird dem Heidelberg Vertrieb dabei eine Smart Data Applikation zur Verfügung gestellt, die Performancekriterien von vernetzten Heidelberg Maschinen analysiert und visualisiert.
Florian Rapp
Master of Business Administration
MIRA MUC
Florian Rapp ist freier Mitarbeiter bei SVP. Er hat sowohl in mittelständischen Unternehmen als auch in global agierenden Konzernen in den Branchen Automobil, Luft und Raumfahrt, Energie, ITE und Medizintechnik gearbeitet. In über 10 Jahren in Führungspositionen und Projektleitung war er in den Ressorts Strategie, Markt- & Wettbewerbsbeobachtung, Marketing & Vertrieb sowie Forschung & Entwicklung und nicht zuletzt auch der Produktion tätig. Herr Rapp führt seit über 10 Jahren Szenarioanalysen/War Games erfolgreich und mit Leidenschaft in Unternehmen durch und lehrt diese Techniken auch in MBA Kursen an der Steinbeis-Hochschule Berlin.

Unsere Tagungspakete


Tagungsort


Print Media Academy Heidelberg
Kurfürsten-Anlage 60
69115 Heidelberg

SVP Deutschland AG

Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg

Telefon + E-Mail

+49 62 21 - 914 00 0
tagung@svp.de

Bei Fragen

Lena Boden, Marketing

Diese Webseite benutzt Cookies, um bestmögliche Funktonalität bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen